spot_img
StartSchlagworteKommunikation

Kommunikation

20. Wettbewerb um den Deutschen Fahrradpreis startet

Berlin/Köln (ots) Am 27. Februar wird der deutsche Fahrradpreis zum 20. Mal verliehen. Das Bundesverkehrsministerium und die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. suchen dafür preisverdächtige innovative Projekte, die den Radverkehr in Deutschland besser machen. Machen Sie mit! Der Deutsche Fahrradpreis geht in die nächste Runde. Vom 16. September 2019 bis zum 6. Dezember 2019 können Bewerbungen für die besten Projekte der Radverkehrsförderung in Deutschland in den Kategorien Infrastruktur, Service und Kommunikation eingereicht werden. In Frage kommen z.B. herausragende und verkehrssichere Radverkehrsanlagen, innovative Dienstleistungen rund um das Rad oder kreative Kampagnen: Bewerben können sich Einzelpersonen, Gruppen,...

Mit der Hertz Autovermietung live die Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring erleben

Hertz kooperiert mit Rennsport-Profi Kai RiemerMit der Hertz Autovermietung live die Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring erleben Eschborn (ots) Im Rahmen der Partnerschaft der Hertz Autovermietung mit der Riemer Sport & Event GmbH startet Pilot Kai Riemer dieses Wochenende am Nürburgring wieder voll durch. Für das Team “Schmickler Performance” tritt er am 7. September beim 42. RCM DMV Grenzlandrennen der VLN Langstreckenmeisterschaft an – natürlich im bewährten Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport im Hertz-Design. Auftakt der Kooperation war das ADAC TOTAL 24h-Rennen Ende Juni. Nach dem erfolgreichen Launch der “Kollektion 7 – Made in Germany” mit verschiedenen Premiumfahrzeugen der deutschen...

TÜV SÜD: Connected with your future

München (ots) Die Sicherheit beim hochautomatisierten Fahren, digitale Chancen für die Mobilität und der persönliche Austausch mit der Mobilitätsbranche – das sind die Top-Themen von TÜV SÜD auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2019, die vom 12. bis 22. September in Frankfurt am Main stattfindet. Unter dem Motto “TÜV SÜD: Connected with your future” diskutiert TÜV SÜD mit seinen Gästen vom 10. – 13. September in der exklusiven TÜV SÜD-Lounge. Auf der Pressekonferenz am 11. September präsentiert Patrick Fruth, CEO Division Mobility, das breite Engagement von TÜV SÜD in den Bereichen hochautomatisiertes Fahren, Battery Testing, Data Trust Center sowie Einsatz...

Porsche Zentrum Niederrhein arbeitet jetzt mit CitNOW-Videotechnologie

Berlin (ots) Porsche Zentrum Niederrhein arbeitet jetzt mit CitNOW-Videotechnologie – Porsche Zentrum Niederrhein versendet ab sofort Videos an seine Kunden – Der Premium-Händler nutzt sowohl CitNOW Workshop als auch CitNOW Sales App – Für CitNOW ist es bereits der vierte Porsche-Kunde im Raum DACH Ab sofort dürfen sich Kunden des Porsche Zentrums Niederrhein in Moers […]

Der Beitrag Porsche Zentrum Niederrhein arbeitet jetzt mit CitNOW-Videotechnologie erschien zuerst auf Presseverteiler CarPr.de | Auto News | Automagazin Portale | Auto-PR | PR Marketing für die Automobilbranche.

Ford entwickelt Pick up-Emoji – weltweite Verwendung auf Smartphones schon ab 2020 möglich

DEARBORN, Michigan, USA (ots) - Ford hat das kalifornische Unicode-Konsortium gebeten, ein Emoji, das einen Pick up symbolisiert, in die genehmigte Liste der beliebten Piktogramm aufzunehmen - Nach Monaten der geheimen Entwicklung steht das neue Pick up-Emoji auf der offiziellen Shortlist für die Aufnahme in das nächste Emoji-Update, das für Anfang 2020 geplant ist - Das neue Emoji soll die Nutzfahrzeug-Käufer rund um den Globus repräsentieren und passt perfekt zum Welt-Emoji-Tag, der jedes Jahr am 17. Juli gefeiert wird Täglich werden mittels Smartphones und Computern Milliarden von Emojis verschickt und empfangen. Unter den derzeit 3.000 offiziell anerkannten Symbolen befinden...

Volkswagen Group Components liefert zahlreiche Komponenten und Bauteile für die Produktion des ID.3 von Volkswagen

Wolfsburg / Braunschweig / Kassel / Salzgitter (ots) - Produktion von Vorserien-Teilen für den ID.3* erfolgreich angelaufen - Transformation zur E-Mobilität durch Spezialisierung und Verbundfertigung internationaler Komponentenwerke - Thomas Schmall, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Group Components: "Mitverantwortung für Anlauf des ID.3 sind Verpflichtung und Ansporn zugleich." Die Vorserienproduktion des ID.3* ist im Volkswagen Werk Zwickau bereits angelaufen. In den Werken der Volkswagen Group Components werden die zentralen Elektromobilen Komponenten für die neuen E-Fahrzeuge entwickelt und produziert: Der E-Antrieb kommt aus Kassel, der Standort Salzgitter liefert den hessischen Kollegen Rotor und Stator zu. Das Werk Braunschweig entwickelt und fertigt das Batteriesystem,...

Ford geht dahin, wo Kunden einkaufen: In Zusammenarbeit mit dem Autohaus Bunk werden in der Europa-Galerie in Saarbrücken neue Möglichkeiten zum Kauf von Autos...

Köln (ots) – Ford Smart Labs bieten Kunden als Ergänzung zum klassischen Schauraum eine innovative Möglichkeit, Produkte zu erleben, Probe zu fahren und sich zu informieren – Ford Smart Labs legen den Fokus auf die Kommunikation mit dem Kunden; diese findet in ansprechender, lockerer Atmosphäre mit speziell geschulten Produktberatern in Shoppingzentren in größeren Städten statt – Ford hat weltweit mit Händlern zusammengearbeitet, um bis heute vier Smart Labs in Turin, Brüssel, Quebec und jetzt in Deutschland zu eröffnen; USA und Australien beginnen voraussichtlich vor Ende 2019 mit dem Pilotversuch Seit dem 1. Juli bietet das Autohaus Bunk in der Europa-Galerie in Saarbrücken...

Ans Netz gegangen: Deutschlands digitales Automobilwerk e.GO, Vodafone und Ericsson starten mobile Datenvernetzung in der Produktion

Aachen (ots) Modernste Automobil-Fertigung trifft modernste Mobilfunk-Technologie. Vodafone, die e.GO Mobile AG und Ericsson starten heute die mobile Datenvernetzung in der Produktion. Im Werk 1, in dem die e.GO Mobile AG den Elektro-Kleinwagen e.GO Life fertigt, funkt ab sofort das Netz der Zukunft. Vodafone und der Technologiepartner Ericsson bringen die 5G-Technologien Mobil Edge Computing (MEC) und Network Slicing direkt in die Fabrik. Kleine Echtzeit-Rechenzentren (Mobile Edge Computing) verarbeiten die Daten ab sofort direkt in der Produktionshalle. Network Slicing schafft für e.GO zudem ein Netz nach Maß – exakt optimiert für die Anforderungen, die die Serienproduktion des kleinen Elektroautos stellt....
- Advertisement -rec2 1 - Tag Template -  Magazine PRO

Latest Articles